Dopo il mercato: Vino! Nach dem Markt: Wein!

Ganz einfach, nach dem Markt geht man in die gegenüberliegende Vinothek und lässt sich beraten, welcher sardische Wein zum eingekauften Fisch passt! Die Enoteca heißt „Enoteca Lancillotto Al Mercato“ – Lanzelot am Markt für Italienisch Anfänger ein Zungenbrecher, da bin ich mir ganz sicher, aber man muss ja nur Wein einkaufen und nicht die Phonetikprüfung bestehen… Aufgefallen ist mir die Enoteca wegen der ausgesuchten Auswahl an sardischen Weine und der großen Anzahl der Doppelmagnums und der 5 oder 6 Liter Flaschen. Ach was für herrliche Geschenke für runde Herrengeburtstage oder andere große Gelegenheiten. Es gibt auch noch größere Weinflaschen für den der  richtig groß rauskommen will… Die Auswahl an sardischen Weinen ist sehr groß und man sollte auf Sardinien auch wirklich mal nur zu den sardischen Weinen greifen, wenn man schon die tolle Gelegenheit hat sich „einzutrinken“ in die Materie und die Weine der Insel. Die Vermentino – Traube ist DIE sardische Rebsorte, kann herrlich leicht und frisch als wunderbarer Sommerwein kommen oder fruchtiger, komplexer, schwerer ausgebaut. Immer mehr sardische Winzer keltern Spitzengewächse – auch auf der Insel tut sich viel in Richtung absolute Topqualität. Die bekanntesten Weißweine sind Vermentino di Gallura, Semidano, Nuragus. 2015-04-01 13.17.50 Bei den Rotweinen ist der Cannonau die sardische Rebsorte, die mit Abstand am meisten angebaut wird, gefolgt vom Carignano.2015-04-01 13.17.21 Am besten man nimmt sich etwas Zeit für eine Degustation und lässt sich beraten. Mit wem trinkt man diese Flasche Wein? Nur mit den besten Freunden ganz klar und nur mit denen, die was von Wein verstehen sind oder die ganz schnell dazu lernen! 2015-04-01 13.16.18 Unbedingt ausprobieren sollte man den Mirto, den sardischen Likör aus den Beeren des Myrtenstrauches. Es gibt ihn in zwei Varianten den mirto rosso, den ich liebe, aus den Beeren, süsslich mit einer leichten Bitternote und schön kalt getrunken als Digestif.

2015-04-01 13.22.16

Die Edelversion: Mirto di Sardegna Tremontis

Er wird aber gerne unter der Zeit bei einem Besuch in einer sardischen Familie als Gastgetränk angeboten, in einer einfachen Glasflasche und Kork rein und basta – und dann alla salute auf die Gesundheit! Der mirto bianco wird aus den Blättern des Strauches und Beeren gemacht, ist trockener und oft etwas hochprozentiger. Wer im Sommer bei einer Eisdiele vorbeikommt die gelato artigianale also selbst handwerklich hergestelltes Eis anbietet, sollte unbedingt das blass Brombeer farbene gelato di mirto probieren. Ich liebe es!!! Viele Familien machen ihren Mirto selbst und schwören natürlich darauf, dass ihrer der Beste ist. Un mirto a day keeps the doctor away – try it! Enoteca Lanecellotto al Mercato-Via Pacinotti 33 Cagliari am unteren Ende Marktes rausgehen und schon ist man da.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s